KiSS, individuell erweiterbare Standardlösung für die Sozialarbeit

Dank des Klienten-Informationssystems KiSS können sich Sozialarbeitende auf die Beratung der Klienten konzentrieren und Verwaltungsaufgaben effizienter erledigen.

KiSS ist eine moderne Lösung für die Sozialarbeit, bei der die Sozialarbeitenden und ihre Klienten im Mittelpunkt stehen: Das Basismodul deckt die gesamte Fallführung ab und lässt sich je nach Bedarf durch sechs weitere Module mit umfassenden Funktionen für Fallsteuerung, wirtschaftliche Sozialhilfe, Inkasso, Arbeit, Asyl und Vormundschaft ergänzen.

Für eine intuitive Bedienung setzt KiSS stark auf visuelle Elemente. Die Personen im sozialen Umfeld des Klienten und ihre Beziehungen werden anschaulich visualisiert – so lassen sich auch die komplexesten Fälle auf einen Blick transparent erfassen. Den chronologischen Verlauf stellt KiSS auf einer Zeitachse dar. Alle wichtigen Ereignisse wie erlassene Weisungen, abgelegte Dokumente oder Pendenzen sind klar markiert und können per Mausklick weiter bearbeitet und ausgewertet werden.

Die übersichtliche Darstellung und die logische Struktur der Anwendung erlauben eine effiziente, unkomplizierte Datenerfassung. Es bleibt mehr Zeit für das Wesentliche guter Sozialarbeit: Den persönlichen Kontakt zu den Klienten und die Beratung.

Langjährig bewährt, technisch aktuell

Die Lösung wird von Diartis auf Basis aktueller Technologien wie .NET/WPF kontinuierlich weiterentwickelt. KiSS bewährt sich in zahlreichen öffentlichen Verwaltungen, darunter die Sozialdepartemente der Städte Bern und Zürich, sowie bei Non-Profit-Organisationen. Insgesamt arbeiten rund 2000 Anwender mit KiSS.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.


Möchten Sie mehr über KiSS erfahren?
Kontaktieren Sie dazu Rahel Marino, Telefon +41 56 675 32 20, E-Mail