CASEnet, die webbasierte Fallführungssoftware

CASEnet, die webbasierte und plattformunabhängige Fallführungssoftware, kommt in vielen Bereichen zum Einsatz. Zum Beispiel: bei der beruflichen Integration, Arbeitsvermittlung, überinstitutionellen Zusammenarbeit sowie auch bei Versicherungen oder psychiatrischen, psychotherapeutischen und psychosozialen Netzwerken. Weiter arbeiten auch Fachleute der KESB, beim Case Management in der Berufsbildung sowie bei der häuslichen Gewalt, mit CASEnet

Und so funktioniert es: Die Software bildet Prozesse ab und unterstützt diese. So ermöglicht CASEnet eine überinstitutionelle Zusammenarbeit mit allen Assessoren und Fallbeteiligten. Für die Klienten bedeutet dies eine bessere Betreuung. Zudem unterstützt CASEnet den überinstitutionellen Austausch von Falldaten. Durch die interne Kommunikationsplattform und Dokumentenablage fördert die Software aktiv den Informationsaustausch. Ein komplexes Berechtigungssystem sichert dabei den Datenschutz allen Beteiligten gegenüber. Sie setzen Evaluationskriterien kundengerecht um und stellen sie je nach Segmenten (politische, Verantwortungs- und operative Ebene) entsprechend zur Verfügung.



Die Stärken von CASEnet:

Maximale Flexibilität dank webbasierter und plattformunabhängiger Software
Effizientere Mitarbeitende: Rascher Überblick – und damit gesteigerte Arbeitseffizienz – dank massgeschneiderten Fall-Ansichten
Effizientere Organisation: CASEnet fördert und unterstützt die überinstitutionelle Zusammen-arbeit
Dynamisch: Fördert den Case-Management-Prozess und somit auch das dynamische Fallmanagement
Personalisiert: Sie teilen die Fallführung individuell innerhalb des Case-Management-Prozesses ein


Möchten Sie mehr über CASEnet erfahren?
Kontaktieren Sie dazu Daniel Pulfer, Telefon +41 56 675 32 09, E-Mail