Kernkompetenzen

Sie möchten Ihre Organisation für Ihre Auftraggeber, Klienten und Mitarbeitenden effizienter gestalten? Diartis unterstützt Sie dabei gerne. Unser Knowhow ist unsere Stärke, darauf können Sie besonders bei den folgenden Punkten zählen:

Fachkompetenz in der gesetzlichen Sozialarbeit sowie Kindes- und Erwachsenschutz
Unsere Mitarbeitenden bringen anerkannte Ausbildungen und Erfahrung als Sozialarbeitende, kaufmännische Fachpersonen oder als Gemeindeschreiberinnen und Gemeindeschreiber mit. Dadurch verstehen wir unsere Kunden und können Abläufe reflektieren.

IT-Projekte mit Diartis sind IT-Projekte, die gelingen
Diartis setzt IT-Projekte für die öffentliche Hand erfolgreich um. Zum guten Gelingen unserer Aufträge wenden wir vor allem dieses Rezept an: Einerseits führen wir Projekte stets nach anerkannten und bewährten Methoden durch, insbesondere HERMES. Andererseits setzt unsere Geschäftsleitung die Werte «Aufrichtigkeit» und «Verantwortung» entschlossen um.

Agile Softwareentwicklung – begeisternde Resultate
Die klassische Softwareentwicklung erfolgt nach fixen, teils komplexen Anhaltspunkten. Diese werden mit dem Kunden vor Entwicklungsbeginn vereinbart. Die Anforderungen sind zu diesem Zeitpunkt aber üblicherweise nicht vollumfänglich bekannt oder sie können sich im Verlauf des Projektes ändern. Die Ergebnisse sind jedoch erst mit dem Endresultat erleb- und überprüfbar. Wir entwickeln Produkte deshalb nach einer agilen Methode. Hier sind die Entwicklungsschritte kleiner und der Kunde kann jedes Zwischenergebnis in einem funktionstüchtigen Zustand testen. Das erlaubt uns, flexibel auf die Wünsche und Anforderungen der Kunden einzugehen und damit auch die Entwicklungsrisiken zu minimieren. Zudem bereitet dieses Vorgehen unseren Kunden schlicht und einfach mehr Freude. Das Resultat ist Software, die begeistert.

Wir kennen Ihre (Business-)Träume: Gestalten Sie gemeinsam mit uns die Zukunft
Wir denken weiter: an morgen, übermorgen, aber auch an die kommenden Jahre. Unsere Business Analysten und Kundenmanager verfolgen laufend die neusten Technologietrends und die Entwicklungen in der Fachwelt. Sehen sie in einem Trend einen potenziellen Kundennutzen, klären die Produktmanager, welche Bedürfnisse damit befriedigt werden könnten. Daraus entstehen schlussendlich in KLIBnet neue Funktionen. So stellen wir sicher, dass KLIBnet jederzeit auf dem neusten Stand der Technik ist und stetig um neue Funktionen ergänzt wird.