Diese Webseite durchsuchen

Mehr als nur Lösungen – 
Diartis beschreitet bei den Dienstleistungen neue Wege

In Zusammenarbeit mit der Schwesterfirma Tangente GmbH bieten wir in Zukunft weitreichendere Dienstleistungen an.

1996 wurde die Diartis gegründet und stellte mit Klib eine Softwarelösung zur Verfügung, die in den vergangenen 25 Jahren wie keine andere die Soziale Arbeit in der Schweiz prägte. Heute ist KLIBnet die meist verbreitete Software bei Sozialdiensten und mit KiSS hat Diartis unterdessen die Marktpräsenz weiter verstärken können . 

Der Kundennutzen im Zentrum

Wir sind jedoch überzeugt, dass der Kundennutzen nicht alleine von unseren Softwarelösungen geprägt ist. In den letzten 25 Jahren konnte ebenfalls ein unvergleichliches Fachwissen auf Seiten unserer Mitarbeitenden aufgebaut werden, das täglich in die Entwicklung neuer Produkte, in die Umsetzung von Projekten oder auch in Beratung fliesst.

Von Consulting bis Soziale Arbeit as a Service (SAaaS)

Wir stellen fest, dass der Kundennutzen – der für uns stets im Zentrum steht – jedoch noch weiter gesteigert werden kann, wenn unsere Serviceleistungen in Zukunft weiter gehen, als bisher. Von Strategie-/Organisationsberatung über Dossierrevisionen bis hin zur Auslagerung einzelner Handlungen oder ganzen Prozessen werden viel umfassendere Services bei Diartis bzw. der Schwestergesellschaft Tangente GmbH von unseren Kunden gebucht werden können.

Die Tangente GmbH, die seit 2020 wie die Diartis AG zur Diartis Holding GmbH gehört, hat das entsprechende Knowhow bereits an Bord. Aus diesem Grund werden wir gemeinsam Dienstleistungen für die Soziale Arbeit auf den nächsten Level bringen. 

 

Logo Tangente GmbH

kommentieren

Kommentare